Dienstag, 31. März 2009

auf dem Weg zur Mensa

konnte ich feststellen, dass sich die Vögel genauso über das tolle Wetter freuen wie ich. Oh - es war ein schönes Gefühl in mitten der singenden Stimmen im Sonnenschein entlang zu schlendern...

perfekt

es scheint eine perfekte Woche und ein noch viel perfekteres WE zu werden.. (schlimm, wenn man zu Beginn der Woche schon wieder an das Wochenende denkt...... ;-P - aber dieses mal ist es ein wirklich wichtiges und schon lange geplantes!)

perfekt:
- die Sommerzeit hat auch ihr gutes: schöne, lange, noch helle Abende (wobei ich mich noch umstellen muss... bin immer topfit am Abend, aber morgens.... uuaaaahhh... ;-))
- die Sonne scheint immer häufiger; der Frühling scheint zu kommen!?

Frank und ich freuen uns schon TOTAL auf euch am Freitag! Ich bin ja SO happy, dass wir uns endlich wieder sehen, Charly! :-)

Donnerstag, 26. März 2009

ich kanns kaum erwarten:

noch 2, 3 Stunden - und dann beginnt ein wundervolles WE!! :-)
juhuuuuu....

[muss ich nur noch das kleine Chaos (wirklich KLEIN, auch wenns mir jetzt niemand glaubt. - Ja, ich habe mich geändert (oder bin auf dem Weg ;-) - noch funktionierts! ;-P)!) beseitigen.]

[war ein total doofer Satz. egal!]

Montag, 23. März 2009

Wiederentdeckung

und wieder Begeisterung... ;-)

"Es war einmal das Leben"

Samstag, 21. März 2009

Chöttingen (plattdeutsch)

So langsam komme ich mir alt vor. ;-) - Bisher kannte ich das immer nur von Eltern, Großeltern, ... dass man jemanden endlich mal wieder trifft, den / die man zig Jahre nicht gesehen hat.
Heute ging es mir bzw. uns so. Kirsten und ich haben uns nach 8 Jahren (oh man, KRASS! A C H T JAHRE ! :-)) wieder gesehen. In der netten kleinen "Großstadt" Göttingen. War ein wundervoller Frühlingstag und ein noch viel schöneres Wiedersehen.
Vielleicht klappt es ja, dass der Chor mit der bezaubernden Musik nach langem Üben soweit kommt, dass man ihn doch noch versteht, wenn man den Text nicht schon kennt...... hihi.

Mittwoch, 18. März 2009

10 Tage (korrigiert ;-))

wie schrecklich lange 10 Tage (korrigiert ;-)) sein können, wenn man sich im vergangenen Viertel des Jahres daran gewöhnt hat, sich JEDES Wochenende zu sehen.........
Aber leider sind erst 2 Tage vergangen. Ich vermisse dich schon so sehr!!
Ach ja, übrigens ist Freitag der OPTIMALSTE Tag sich fortzubilden! Ehrlich! :-*

Dienstag, 17. März 2009

aaaaahh !!

Passend zum Frühlingsanfang habe ich mir (wieder einmal ;-)) vorgenommen regeläßig(er ;-)) Sport zu treiben. Seit 2 Wochen mache ich das sogar. Juupiiiieh! :-)
Heute wieder einmal. Es hat mir gut getan. Und ich habe mich gut gefühlt danach. So gut sogar, dass ich Heißhunger bekommen habe - AUF F L E I S C H ! So dass ich schwupp di wupp schnell zu einer Supermarktkette tigerte und mir aus dem Regal einen leckeren P U T E N A U F S C H N I T T kaufte.
Als Ex-Vegetarier beschäftigt mich das ziemlich.............. aaaaahh !! ;-)

Donnerstag, 5. März 2009

Deutscher Parkinson-Kongress in MR

komisch nur, dass manche Referenten nicht wissen, dass der Herr Lewy (nach ihm die "Lewy-Bodies") deutsch-stämmig war.. hmm. ;-)

Dienstag, 3. März 2009

Labels

- meine Neuentdeckung.
Wirklich eine feine Sache!! ;-P

Wo ist sein(e) Freund(in) hin??

Habe soeben in der Mensa gespeist. Es gab köstliche, nicht zu feucht gehaltene, schonend gewürzte Falafel an einer noch vorzüglicheren milden Kräuter-Joghurt-Sauce. Nun ja, man isst es halt, wenn man Hunger hat.. ;-P

Doch - zurück zum Thema:
Während ich beginne zu essen, kommt ein Kerl von der Kasse, bleibt am Treppenaufgnag stehen - nciht weil er etwas vergessen oder verloren hatte - wohl weil er nicht alleine essen wollte (wie ich) und auf seine FreundInnen wartetet. So stand er da. Minute um Minute. Doch es kam keiner. Ich hatte mittlerweile schon gut die Hälfte meines fabelhaft gewählten Essens verputzt - UND ich esse beachtlich langsam - immer war noch neimadn gekommen. Ab und zu seufzte er. Wo waren die anderen nur hingegenagen - ohne ihn? Er atmete nochmals tief durch und entschied sich dann doch alleine weiter zu gehen.

Montag, 2. März 2009

November in MR

- Jedenfalls erscheint mir das Wetter so!

Ich bin richtig erschrocken, als ich heute früh erwachte und das Fenster öffnete und ich hörte und dann auch sah wie der Regen sich auf den Pflastersteinen ergoss...
Ich bin nämlich verwöhnt von den 2 Tagen "Frühling" im Süden Bayerns. Frank und ich hatten ein traumhaft schönes WE (nicht nur wegen des Wetters ;-)): Gefühlte 20°C, Sonnenschein pur.
Dies führte sogar dazu, dass der 30cm hohe Schnee auf dem Dach begann zu tauen und bei offenem Dachfenster schwupp di wupp das ganze Bad über"flutete". ZU WITZIG! ;-) Leider war die Aufregung zu groß und der Fotoapparat nicht zur Hand, so dass das Bild nicht festgehalten werden konnte. Aber zuerst der Boden, dann die Badewanne voller Schnee hatte echt was. ;-)