Freitag, 10. Dezember 2010

Unterhaltung

Auf jeder meiner letzten Zugfahrten habe ich einen ruhigen Platz mit Steckdose in den jeweiligen InterCity bzw. EuroCity Zügen ausgewählt.
Doch kurze Zeit später setzten sich immer mitteilungsbedürftige und interessierte Best Agers [haha, kürzlich erst von meinem Liebsten gelernt, dieses Wort..] neben mich und meinten mich unterhalten zu müssen sich Ewigkeiten über Gott und die Welt, über meine Bücher, meine pdf-Dateien auf meinem Laptop, meine vermeintliche Heimatstadt Graz (nur weil der Zug sein Endziel dort hatte..), ihr Leben, ihre letzte Reise nach Mauritius, günstige LIDL Bahntickets, ihre Kinder, Weihnachtsgeschenke, ... mit mir unterhalten zu müssen.
Über recht viel Empathie verfügten sie nicht, konnten Halbsätze und Schweigen meinerseits nicht richtig deuten, sodass es nur half ihre Plauderei zu unterbinden, indem ich ihnen deutlich machte, dass ich doch jetzt weiterarbeiten müsse..
Ich gebe ihnen nochmal eine Chance. Anfang nächster Woche dann.

Kommentare:

  1. Hach ha, ich lieeeebbbbbbeeeeeeeeeeeeeeeee Zugfahrten, es gibt kaum was entspannenderes! :-))))))

    Viel Spaß beim nächsten Mal
    und ich empfehle: iPod! :-)

    Liebste Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  2. Ich wollte auch grade sagen: steck dir irgendwelche Kopfhörer in deine Öhrchen und schon sind sie ruhig! Hoffe ich zumindest 'mal *hihi*!
    Schönes Wochenende und weiterhin angenehme UND ruhige Zugfahrten!
    Liebe Grüße
    Petra ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Und wie man einen freien Platz neben sich bekommt, sagt dir das Kind: http://pittiswelt.blogspot.com/2010/12/terrorangst-oder-auch-nicht.html
    (Auch Fernbeziehung und bahnfahrtgestählt.)

    Viel Spaß im Zug. Grüße! N.

    AntwortenLöschen

* Vielen lieben Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und bin gespannt auch deinen Blog kennen zu lernen. *

Bitte beachte aber, dass es inhaltlich zu meinem Post passt. Antworten auf die Kommentare, die ich auf deinem Blog hinterlassen habe, gehören dorthin oder in mein Postfach.
Unpassende Kommentare, wie auch Werbe-Kommentare werden gelöscht.

Kommentare sind anonym, mit Angabe deines Namens + ggf. URL oder mit verschiedenen Profilen möglich. Einfach unten auswählen.