Montag, 31. Mai 2010

hin und weg

Ich bin derzeit völlig begeistert von Didier Squiban, im Besonderen von seinem Solo-Piano An Skoliater aus dem Album Molène (1997).
Ich bin hin und weg! :)
Für die Aufnahmen wurde eigens ein Flügel auf die winzige Insel Molène vor der Küste der Bretagne transportiert. Es entstand eine wunderschöne, ruhige, melodische Musik, die Lust macht, sofort dorthin zu reisen und gleich da zu bleiben. :)
Aufmerksam auf ihn bin ich durch Mo geworden! :) Vielen Dank.

Neuschnee

Ja! Neuschnee! Auf den Bergen rund um den Tegernsee.
Frank hat mir heute Morgen davon erzählt, dass es über Nacht dort oben (> 1500m) geschneit habe. Und das Ende Mai! Verrückt!!
Wer sich selbst überzeugen will, steigt in den Zug oder betrachtet schnell diese Livebilder, bevor der Schnee hoffentlich bald wieder geschmolzen ist.... ;)
Ich bin baff.

Freitag, 28. Mai 2010

tataaaah!

Ich habe gestern auch das zweite T-Shirt nach der Lieferung der fehlerhaften Ware erhalten. *freu* Ein totaaal cooles. :)


[Klick aufs Bild macht groß..]

Planung fürs WE:
- Heute Abend Internationaler Poetry Slam mit Sarah und Lisa, falls wir nicht zu knapp dran sind...! ;) Aber 45 Minuten vor Einlass bzw. 1,25h vor dem Beginn reicht ja hoffentlich!
- Morgen Besuch aus der Heimat. Puh! Aufgeregt.
- Sonntag Lernen und hoffentlich Sonne genießen. :)

Donnerstag, 27. Mai 2010

ehrenWORT III

Aberglaube


[Klick aufs Bild macht groß..]

mein Beitrag zum ehrenWORT der Woche!
Alle Beiträge sind ab Sonntag, 18.00 hier zu sehen.

Deutsche Nationalmannschaft in Marburg

Auf dem Weg zum netten Beisammensein und etwas Sekt schlürfen, haben Sarah und ich den Bus einer deutschen Nationalmannschaft durch Marburg fahren gesehen. Er war schwarz, hatte verspiegelte Scheiben, ... man konnte außer dem Aufdruck sonst nichts erkennen. Wir wunderten uns schon über hohen Besuch, doch soeben konnte ich recherchieren, dass es der Bus der deutschen Fußball Nationalmannschaft der U23 der Frauen war!
Diese hatten nämlich ein Freundschaftsspiel gegen die USA in Marburg. Es endete remis (2:2).

Dienstag, 25. Mai 2010

Habe endlich Post bekommen

Ein neues T-Shirt war drin! :)


[Klick aufs Bild macht groß..]

Leider mit einem Druckfehler bei den Koordinaten. :(
Ich wünschte die schöne Stadt an der Lahn - doch nun ist es der Cross River National Forest in Nigeria geworden..
---
Aber die netten Leute von 3dSupply haben mir kulanterweise ein neues Shirt angeboten. *freu*

Montag, 24. Mai 2010

Verkehrsmeldung

Verkehrsmeldungen sind ja immer so eine Sache!
Entweder werden Staus gemeldet, die seit langem nicht mehr existieren oder es werden Staus nicht gemeldet, die richtig lang sind. Manchmal werden auch Staus gemeldet, die in dieser Länge existieren. Darüber hinaus wird vor Geisterfahreren, Tieren, Metall-/ Plastik-/ Fahrzeugteilen, Menschen und Kindern auf der Fahrbahn gewarnt.
Berichten möchte ich heute Abend noch schnell von einer etwas makaberen Meldung vom vergangenen Freitag in einem bayrischen Radio-Sender:
Achtung! Auf der Autobahn A ... befindet sich nach einem Unfall ein Motorradfahrer auf der Fahrbahn!

Donnerstag, 20. Mai 2010

f*ck you

Leute, die am Abend vorher eine Mitfahrgelegenheit absagen sind einfach nur unverschämt. :(

Mitfahrgelegenheit

Auf den zahlreichen Fahrten, die ich selbst als Mitfahrer unternommen habe, habe ich schon viele eindrucksvolle und nachhaltige Erlebnisse erlebt. Sowohl im positiven, wie auch im negativen Sinn! ;)
Aufgrund aktueller Ereignisse habe ich kürzlich die "Seite" gewechselt und bin jetzt selbst mit einem Auto unterwegs.
Wenn alles klar geht, werde ich morgen neben zwei regulären Mitfahrern einen süßen kleinen Hamster zu seinem neuen Frauchen bringen! :) Ich finde es sau-witzig! :D

Dienstag, 18. Mai 2010

ehrenWORT II

Kinderquatsch


[Klick aufs Bild macht groß..]

mein Beitrag zum ehrenWORT der Woche!
Alle Beiträge sind ab Sonntag, 18.00 hier zu sehen.

Montag, 17. Mai 2010

yammy

Einen unschlagbaren Vorteil haben Hessen und andere nördlichere Bundesländer gegenüber Bayern gewiss:
Hier kann ich endlich wieder Lakritz kaufen und essen. *freu* :)


[Klick aufs Bild macht groß..]

Heute: Vampire vom großen Fruchtgummiproduzenten, der nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene froh stimmt! :)

Sonntag, 16. Mai 2010

Sonn(en)tag

Nach einer kürzeren Nacht aufgrund der aufregenden Hochzeit von Tessa und Matthias mitsamt toller Feier wurden wir heute früh von zarten Sonnenstrahlen geweckt, die das Zimmer durchfluteten und haben den Tag mit einem richtig leckeren Frühstück im Café Vetter anklingen lassen.
Nachmittags hat sich der Liebste dann wieder auf den Weg gemacht.. und kam soeben an. Danke für den lieben Anruf! :*
Ich freue mich, wenn sich die Sonne jetzt endlich durchsetzt und wir bald wieder wunderschöne Momente draußen erleben dürfen! Ich halte diese Kälte nicht mehr aus! :( [Eigentlich dachte ich ja, dass ich mich bestimmt auf der Hochzeit erkälten würde, in meinem dünnen Kleidchen... Aber noch ist alles in bester Ordnung.]

Freitag, 14. Mai 2010

Die Aufregung steigt

Samstag heiraten Tessa und Matthias! :)
Und es wird die erste Hochzeit sein, die ich miterleben werde (abgesehen von ein paar wenigen Feiern, die ich aus dem Kindesalter mit wenig Erinnerungen verbinde).
Heute und morgen früh gibts noch einiges zu organisieren, zu tun, ins Auto zu schleppen und zur Kirche zu fahren... Auf gehts! :)

Sonntag, 9. Mai 2010

welcome back

gut, dass Peter immer so lange auf ist. So konnte er mir wenigstens noch eben zeigen wo mein Zimmer ist. Und die Küche. Und das Bad.
So lange war ich nicht mehr hier! :D
Aber sieht alles noch so vertraut aus... hihi! :)
Nun eine gute Nacht! Morgen 8.00 geht schon die Uni los...

Samstag, 8. Mai 2010

Packen

Klamotten. Schuhe. Kosmetika. Bücher. Laptop. Fotoausrüstung.
Taschen. Rucksäcke. Beutel.
Momente. Bilder. Erinnerungen. Nähe. Umarmungen. Küsse.
hmmm.. :(

Freitag, 7. Mai 2010

Spargelcremesuppe

Nachtrag zur Eröffnung der Spargelsaison 2010
freigegeben von meinem Liebsten; für die liebe Tessa! :)

Spargelcremesuppe
  • 500g weißer Spargel
  • 1l Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 125 g Sahne
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz – Pfeffer – Schnittlauch
Zubereitung:
Spargel schälen, die Enden abschneiden und die Stangen in kleine Stücke teilen.
Gemüsebrühe aufkochen, Spargel darin ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Den Spargel abgießen, den Sud auffangen. Den Spargel und die Sahne mit einem Stabmixer pürieren.
Die Zwiebel schälen, in Würfel schneiden, in der Butter dünsten, das Mehl anschwitzen. Nach und nach Spargelsud einrühren und etwa 10 Minuten köcheln lassen.
Das Spargelpüree unterrühren, Die Spargelcremesuppe mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit Schnittlauch bestreut servieren.
Bon appetit!! :)

Fernbeziehung

Bald werde ich mittelschweren Herzens, bepackt mit meinen sieben Sachen, das schöne Bayern verlassen, 500 km gen Norden fahren und im netten Hessen in meiner WG nach dem Rechten sehen.. :D
Denn auch für mich beginnt - etwas verspätet - am 10. Mai wieder der Ernst des Lebens: die Uni hat mich wieder!
Es war schon seeehr luxoriös seit Ende Februar "vorlesungsfrei" fast die komplette Zeit mit meinem Prinzen teilen zu können - auch wenn wir beide genug zu tun hatten. Die Freizeit konnten wir jedenfalls in vollen Zügen gemeinsam genießen! Traumhaft. :)
Welch ein Glück, dass derzeit Frühling ist und dieser ein paar nette Feiertage mit sich bringt! - So wird Frank 3 Tage später wieder auf der Matte stehen und das verlängerte Wochenende bei mir verbringen!
Die Wochen danach sehen nicht viel schlechter aus.. *freu*
Deshalb sollte ich die blöde Abschiedsstimmung einfach unterdrücken und noch das Wochenende genießen! Dieses mal ist sie wirklich nicht angebracht. hmm, schluchz

Donnerstag, 6. Mai 2010

Welt-Anti-Diät-Tag :D

Der Aktionstag "Internationaler Anti-Diät-Tag" wurde 1992 durch Mary Evans Young aus Protest gegen den Schlankheitswahn initiiert.

heiße Schokolde mit viiiiel Sahne :)

---
Nachtrag:

eine leckere Obstschnitte

ehrenWORT I

Sendepause

[Klick aufs Bild macht groß..]
Innsbruck, Nordkette; September 2008

mein erster Beitrag zum ehrenWORT der Woche!
alle Beiträge sind ab Freitag, 18.00 hier zu sehen.

Mittwoch, 5. Mai 2010

Wieder ein Stöckchen

> gesehen bei der Jo und der Jenni <

Lieblings...


...farbe: grün, rot, braun

...lied: Somewhere over the rainbow - Israel Kamakawiwo'Ole 'IZ'

...band: hab ich keine

...tier: Esel, Ente, Hund

...essen: Piiizza, Sushi, Linsen + Spätzle :) (ganz international :))

...getränk (alkoholfrei): Tee

...getränk (alkoholisch): alle möglichen Cocktails und guten Wein

...cocktail: sehr, sehr viele... den vorletzten, den ich getrunken habe war in Hamburg (als wir zu Besuch bei Kirsten waren) im Trude: der Grashopper - an den letzten erinnere ich mich nicht mehr! :D

...bar: Bistro Early, Marburg

...café: Café im Hinterhof, München

...eissorte: After eight

...kaffee: nix Kaffee! - Teehee!

...land: Irland, Neuseeland, Marokko, Oman

...stadt: Berlin

...sprache: Französisch - auch wenn ich so gut wie kein Wort mehr kann und die wundervolle Sprache wohl auch noch nie beherrschte...

...duschgel: irgendwas fruchtiges

...parfum: Hugo Boss - Deep Red

...shampoo: Head&Sholders

...schauspieler: Til Schweiger :)

...schauspielerin: habe ich keine..

...film: unschlagbar toll: die fabelhafte Welt der Amelié

...comedian: Michael Mittermeier

...serie: guck ich keine. Wenn "Tatort" ne Serie ist, denn das! ;)

...internetseite: am meist besuchteste: gmx.de und derzeit richtig angetan von anders-anziehen

...buch: das Buch der Bücher

...gedicht: An Anna Blume, Kurt Schwitters

...frucht: Erdbeeren, Kirschen, Banane, Kokosnuss

...gemüse: Tomaten, Brokkoli, Artischocken

...blume: ich muss die Jenni teilweise zitieren: im Frühling: Tulpen - im Sommer: Gerbera und Rosen - im Herbst: Sonnenblumen

...kleidungsstück: bunte Röcke

...schuhe: Sandalen

...spruch: da gibt es tausende... deshalb sammel ich sie ja auch ;) - doch besonders schön fand ich zuletzt:
"Zahme Vögel singen von Freiheit - wilde Vögel fliegen"


...wort: zur Zeit mit am häufigsten verwendet "ohjeeeh" :D und richtig witzig klingen "Pampelmuse" und "sapperlot" :)

...witz: ich kann mir schlecht Witze merken; gerade schwirrt mir dieser im Kopf herum:
"Was ist er Unterschied zwischen nem Mann und ner weißen Bluse?
- Mit ner weißen Bluse kann man sich überall sehen lassen!"
:D

...mensch: Frank :*

...sport: Bergwandern

...luxusgut: meine Canon EOS 10D

...schlussformel: Adieu.

Nehme wer kann! Ich bin neugierig! :)

wieder mal die Muse gehabt

zu malen!

Acryl / Öl auf Leinwand, 50 x 50 cm

Dienstag, 4. Mai 2010

Mont Saint-Michel

Dorthin würde ich gerne einmal reisen. :)


Foto made by Benh, cc

Der Mont Saint-Michel ist eine felsige Insel im Ärmelkanal an der Mündung des Couesnon etwa einen Kilometer vor der Küste im Wattenmeer der Normandie, nahe Avranches und der Grenze zur Bretagne.

Montag, 3. Mai 2010

Noch einer!

Heute scheint ein "über-andere-Blogs-berichten-Tag" zu sein.
Ich muss noch was loswerden! :)
Seit einer Weile klicke ich immer wieder auf den Skizzenblog mit ausgesprochen tollen Zeichnungen und zwischendurch immer wieder sehr netten Bilderrätseln. Gerne wäre ich mal kreativ genug, um meinen Tipp bei solch einem Rätsel abzugeben. Doch bisher keine Spur. :(
Vielleicht kommt ihr ja drauf! Viel Spaß dort..

Für Mode-Zeitschriften musst du kein Geld (mehr) ausgeben

Das mache ich ohnehin nicht! :D
- Aber in diesem Sinne will ich von einem neuen Trend berichten, auf den ich kürzlich gestoßen bin: Street-Style Blogs. Blogger fotografieren ganz normale Menschen auf der Straße, die interessant, stilvoll oder einfach witzig gekleidet sind und laden diese Bilder auf ihre Blogs.
Ich habe den richtig tollen und vielfältigen Kölner Blog - anders-anziehen - von Smilla Dankert entdeckt, auf dem sie nicht nur die geknipsten Fotos der Menschen präsentiert, sondern auch die spannenden Geschichten über die persönliche Mode dieser Menschen und deren Leben erzählt.


1 - 2 - 3 stammen von anders-anziehen
und wurden veröffentlicht mit der Genehmigung von Smilla Dankert

Auch einer meiner Lieblingssender, der Deutschlandfunk, hat einmal über sie berichtet.

Sonntag, 2. Mai 2010

München

Heute haben wir dem miesen Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht und waren mal wieder im Deutschen Museum in München.
Und zwischendurch waren wir in unserem neuen Lieblingscafé - dem Café im Hinterhof. Man kann dort richtig lecker frühstücken, was wir machten, und auch die Tageskarte bietet für Münchner Verhältnisse gute Gerichte zu erstaunlich günstigen Preisen. [Leider ist deren Homepage so gar nicht aktuell - aber falls mal wer nach München kommt oder dort ist, sollte dorthin einen Abstecher machen.] Es ist richtig gemütlich, im Jugendstil gehalten, eher von alternativen Gästen geprägt und besitzt eine sehr angenehme, leicht verlotterte Atmosphäre! An Tagen, an denen das Wetter es zulässt, kann man inmitten einer netten Bepflanzung abseits der Hektik die Seele auf der kleinen Terasse baumeln lassen. Geöffnet von 8.00 (sonntags 9.00) bis 20.00 Uhr. Und frühstücken kann man bis zum Nachmittag - das ist toll! :)
In der Fotografie-Abteilung des Deutschen Museums hat Frank ein kleines, unscheinbares Bild der schönen Elisabeth-Kirche aus Marburg (!) entdeckt. Es stammt aus den Anfängen der industrialisierten Fotografie gegen Ende des 19. Jahrhunderts. Wenn ich das nächste mal ins Deutsche Museum fahre, muss ich meine Kamera mitnehmen - für private zwecke darf man ja, man bemerke ohne Stativ, fotografieren. :D Das Bildchen muss ich haben. Vielleicht findet es an einer meiner vier Wände einen kleinen Platz. So ein bisschen Nostalgie... :)

Samstag, 1. Mai 2010

Eröffnung

der Spargelsaison 2010 :)


mit eine super leckeren Spargelcremesuppe (danke an den Meister :*)
und einer köstlichen italienischen Spargelvariation in Thunfisch-Muschel-Sauce an Petersilienkartoffeln.
Ein herrlicher Feiertag - wenn uns schon das Wetter für eine ausgedehnte 1. Mai - Wanderung im Stich ließ..