Donnerstag, 31. März 2011

Schlechtes Gewissen

Mich plagt das schlechte Gewissen, wenn ich jeden Tag den gleichen Leuten mit ihren großen Sporttaschen im Flur begegne und sie ganz ausgepowert vom Sport zurück kommen.

Mittwoch, 30. März 2011

Kindernamen

Ich besitze schon seit Jahren (irgendwann in der postpubertären Phase mit 17 !? begonnen..) eine mehr oder weniger geheime Liste mit bestimmt jeweils 15 Mädchen- und Jungennamen, die ich toll finde und die ich hin und wieder durch einzelne weitere Namen ergänzt habe. Inzwischen könnte ich ein paar davon auch wieder streichen.. aber nun gut, so eine Entwicklung zu sehen ist ja auch spannend.
Erst kürzlich haben mein Liebster und ich (ohne aktuellen Anlass! :)) über Kindernamen philosophiert und gemerkt, dass wir da teilweise ganz schön weit auseinander liegen. ;)
Auch mit meiner lieben Schwester kam es Anfang der Woche zur "Diskussion".
Ohne, dass ich jetzt mehr von mir verrate.. was sind denn eure Lieblingsnamen? :)

Samstag, 26. März 2011

ehrenWORT XXV

GRÜN
lautet das ehrenWORT der Woche, das von manu ausgerufen wurde.


Langsam wird es richtig Frühling - und es grünt und blüht!

Freitag, 25. März 2011

Freitagsfüller XIII







1. Tief durchatmen und auf ins Gedränge im Zug. Die Verbindung HH - M ist sooo stark ferquentiert, sogar donnerstags, dass ich nur mit Glück einen freien Platz ergattern konnte.
2. Derzeit finde ich die Arbeit in der Psychiatrie super spannend, aber vieleicht mache ich später doch ein chirurgisches Fach? - Und darum sagt man : "sag niemals nie"!
3. Was ist wenn ich mich nach dem PJ immer noch nicht entscheiden kann? Ich finde einfach viel zu viele Fachrichtungen interessant.
4. Schokoladen-Gelüste. Immer wieder und oft.
5. Mein Blog bekommt bald hoffentlich wieder mehr meiner Aufmerksamkeit - aber es ist einfach so viel los, und schwupps, ist wieder eine Woche um!
6. Wenn ich über ein Wochenende zu meinem Liebsten in den Süden fahre, ist das immer wie ein Kurzurlaub.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das nicht Alleine-Schlafen, morgen habe ich mit unserem Besuch (Mama des Liebsten und Freund) einen Ausflug zur Zugspitze geplant und Sonntag möchte ich noch ganz doll den Tag mit meinem Liebsten genießen, bevor es am Nachmittag wieder 'Abschied nehmen' heißt. :(

[Freitagsfüller # 104]

Dienstag, 22. März 2011

Blog Aktion für Japan

Über Jana bekomme ich einen Gutschein für eine Schokolade zum Selberzusammenstellen von mySwissChocolate, denn mySwissChocolate hat eine Werbeaktion zugunsten von Japan gestartet (natürlich auch zugunsten von mySwissChocolate.. das ist mir bewusst! aber ich hoffe, dass viel Geld für Japan zusammen kommt).


Ihr wollt auch einen Gutschein? mySwissChocolate schreibt dazu Folgendes..

Sonntag, 20. März 2011

Wandern in der Rhön I

Das Wetter hat uns mehr als nicht im Stich gelassen - es war ein wunderbar sonniges Frühlingswochenende - sodass wir am Samstag und heute wie geplant aus der Barockstadt in die Rhön fuhren und begonnen haben sie mit zwei kleineren Wanderungen zu erkunden.
Die Ziele waren einmal die Milseburg, das andere mal die Maulkuppe.
Schön war's! Das tolle Wetter, die schöne Landschaft, die beeindruckenden Kunstwerke, die uns auf der Kunstmeile begegneten, die körperliche Betätigung, der fabelhaft weite Ausblick vom Gipfel (auch wenn es keine aplinen Höhen waren..), ... und natürlich die beste Gesellschaft! ;)

 
 

[Klick auf's Bild macht groß..]

ehrenWORT XXIV

FUSSNOTE
lautet das ehrenWORT der Woche, das von sabiene bestimmt wurde.


Diese Fußnote stammt ursprünglich von meinem Liebsten, geknipst auf der wunderbaren Watt-Wanderung von Föhr nach Amrum, während unseres Urlaubs im Sommer '10.

Alle weiteren Beiträge sind gleich auf dem ehrenWORT Blog zu sehen.

Freitag, 18. März 2011

Jetzt weiß ich

wie das ist, wenn man berufstätig ist. Die Wochen fliegen gerade zu an einem vorbei.. Ich habe es wieder nicht geschafft eher mal was zu posten - und heute ist schon wieder Freitag!
Hach. :)
Bis zum Nachmittag werde ich arbeiten, dann nehme ich meinen Liebsten in Empfang und wenn das Wetter mitspielt [leider sieht es nicht danach aus], wollen wir am Wochenende mal die Rhön erkunden. Andernfalls fallen uns bestimmt andere schöne Dinge ein.
Euch allen schon jetzt ein schönes, erholsames, hoffentlich frühlingshaftes Wochenende!

Montag, 14. März 2011

ich

bleibe ich.
Und Earny from Earncastle bleibt Earny from Earncastle. ;)
Ich hoffe es hat sich niemand unnötig Sorgen gemacht.. Natürlich bleibt es bei dem Namen! :) Er ist zu universell, unverwechselbar, macht neugierig, hat eine lange Geschichte, ... - sodass ihn kein anderer Name ehrenwürdig ersetzen könnte.
So.

Achja, ich würde noch 2 liebe Menschen beschenken.

Samstag, 12. März 2011

Japan droht eine atomare Katastrophe


In Gedanken bin ich bei allen vom Tsunami betroffenen Menschen und hoffe, dass der Super-GAU ausbleibt.

Freitag, 11. März 2011

Jahreswichteln

Wichteln kann man nicht nur zu Weihnachten, sondern das ganze Jahr.
Bei lingonsmak habe von der Aktion "Craft It Forward" gelesen, bin dann zu laa berry gekommen - und war sofort davon begeistert.
Dahinter steckt ein nettes Geben und Nehmen von schönen selbstgemachten* Dingen.
Nun gebe ich meinerseits fünf kleine handgefertigte Geschenke weiter und zwar an die ersten fünf KommentatorInnen bei diesem Post [bitte sendet mir danach noch eine eMail mit eurer Postadresse - nur dann kann ich euch beschenken..].

Das Klein-Gedruckte:
Weil ich einen Kommentar bei laa berry hinterlassen habe, bekomme ich im Laufe diesen Jahres von dort ein handgemachtes Geschenk. Im Gegenzug verspreche ich, den ersten 5 Leuten, die diesen Post kommentieren, meinerseits im Laufe des Jahres ein handgemachtes Geschenk zukommen zu lassen, die dann wiederum auf ihrem Blog von der Aktion berichten und den dortigen ersten 5 KommentatorInnen ein Geschenk*  machen - und so weiter und so fort.

Das Prinzip ist also nicht so schwer! :)

[* zum Beispiel etwas Genähtes, Gestricktes, Gemaltes, Fotografiertes, Gebasteltes, ... der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.]

---
Update 16.03.2011 07:22
noch 1 freier Platz!

I wonder, wonder..

Schon mehrfach haben mir immer wieder Leute mitgeteilt, dass sie mit "Earny from Earncastle" einen gediegenen Mann mittleren Alters assoziieren.
Aber ich bin total das Gegenteil - weiblich, jung und quirlig. :)
Woran liegt diese Assoziation bloß?
Ob ich ernsthaft darüber nachdenken sollte mir ein neues Pseudonym zuzulegen?

Montag, 7. März 2011

Die neue Wahlheimat erkunden

Das zweite Wochenende in der neuen Stadt.

Audioguides sind inzwischen weit verbreitet. Ein jeder kennt sie und die meisten haben sie bestimmt schon benutzt. Ursprünglich wurden sie als elektronische Museumsführer entwickelt - doch mittlerweile sind sie auch als Stadtführer beliebt.
Dennoch komisch, dass die meisten Passanten verwundert gucken, wenn man mit so einem Ding durch die Stadt läuft und vor historischen Gebäuden stehen bleibt, wie wild Nummern in das entsprechende Gerät eintippt, hört und die Infos genießt.

064 l 365 [2011]
064 l 365 [2011]

Sonntag, 6. März 2011

ehrenWORT XXIII

WOLKENKUCKUCKSHEIM

lautet das ehrenWORT der Woche, das von Pamela von enemenemeins bestimmt wurde.


Das Bild dazu stammt von unserer Reise nach Amrum, im Sommer 2010.

Alle weiteren Beiträge sind dann morgen auf dem ehrenWORT Blog zu sehen.

Donnerstag, 3. März 2011

Was ist das eigentlich..

..für ein Wohnheim?
  • in dem im Bad keine Steckdose ist!
  • in dem man keinen Internetanschluss bekommen kann.. in der heutigen Zeit!
  • in dem die Heizung mindestens seit meinem Einzug in vielen Zimmern der obersten 5 (?) Stockwerke nicht geht und auch seitdem nicht repariert wurde! hoffentlich ist bald wirklich Frühling!
---
Update 3.3.2011 19:05 Uhr
man könnte meinen, ich hätte es beschrien! jetzt kommt auch kein Wasser mehr aus den Hähnen..

Update 3.3.2011 20:20 Uhr
juhu, es läuft wieder! :))

    Dienstag, 1. März 2011

    Lebenszeichen

    Hui. Da ging die erste Woche in der neuen Stadt aber mal schnell um! In dieser kurzen Zeit habe ich schon so viel erlebt - es aber leider gar nicht geschafft hier etwas davon zu berichten. Verzeiht bitte! Deshalb ganz nach dem Motto: besser spät als nie.