Sonntag, 29. Januar 2012

Sonntagssüß VII

Ich habe mal wieder gebacken und mache beim Sonntagssüß mit! :)
Heute mit einem Beitrag, der Heimatgefühle auslöst:

Badischer Käsekuchen mit Streusel


Mhmmm, und er war wirklich köstlich, frisch, weich mit herrlicher Streuselkruste, fruchtig zitronig!

Heute sammelt Julie, schaut doch mal vorbei - es gibt sicherlich allerhand köstliches zu sehen. Und im Laufe des Tages deckt sie auch die Tafel mit den ganzen Leckereien bei pinterest ein.. Diese Vielfalt sieht immer ganz fabelhaft aus!

Einen schönen, gemütlichen Sonntag euch allen!

Kommentare:

  1. Mmmmh... Der sieht genau so aus, wie der Käse-Streuselkuchen, den meine Tante früher gebacken hat. Beam mir doch mal ein Stückchen rüber, bitte. ;-)

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das sieht ja lecker aus! Ich würde sofort reinbeißen, wenn ich könnte! An mich auch bitte ein Stückchen. :-)
    Vielen Dank für Deinen Kommentar bei mir.
    Hatte letztens übrigens versucht, etwas zu kommentieren, aber das hat irgendwie nicht geklappt, das Eingabefenster ist nicht aufgetaucht. Und das Mal-Gästebuch hat gestreikt. Aber ich probier es demnächst noch mal.
    Liebe Grüße ganz weit in den Süden!
    Alles Liebe,
    Deine Tessa

    AntwortenLöschen
  3. Topfenkuchen mit Streußel = perfekte Kombination!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Earny,
    meiner Mama lief beim Anblick deiner Fotos das Wasser im Mund zusammen. Ist es möglich, daß du mir das Rezept mailen könntest???
    *ganzliebguckundmitdenwimpernklimper*
    Liebe Grüße auch von Oma R.
    Petra ;o)

    AntwortenLöschen
  5. oh das sieht aber lecker aus!

    AntwortenLöschen
  6. Lecker! Käsekuchen gehört mit zu dem besten Kuchen. Und mit Streusseln sogar mit Sternchen zu den besten. ;)

    AntwortenLöschen

* Vielen lieben Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und bin gespannt auch deinen Blog kennen zu lernen. *

Bitte beachte aber, dass es inhaltlich zu meinem Post passt. Antworten auf die Kommentare, die ich auf deinem Blog hinterlassen habe, gehören dorthin oder in mein Postfach.
Unpassende Kommentare, wie auch Werbe-Kommentare werden gelöscht.

Kommentare sind anonym, mit Angabe deines Namens + ggf. URL oder mit verschiedenen Profilen möglich. Einfach unten auswählen.