Montag, 26. März 2012

Wollen die einem eigentlich Angst machen?

Da sitzt man zu Hause putzmunter und wohl gesonnen am Schreibtisch Küchentisch, über seinen Büchern und den alten Hammerexamens-Fragen.. und da taucht plötzlich eine auf, die einem das eigene potentielle Schicksal schildert und Angst einjagen könnte.
Es geht um eine 26-jährige Studentin, die akut sehr starke Kopfschmerzen bekommen hat. Ein Trauma habe nicht vorgelegen - sie habe über ihren Büchern gesessen und für ein bevorstehendes Examen gelernt, als diese Schmerzen plötzlich kamen..
Zu diagnostizieren war dann eine intrakranielle Blutung aufgrund eines Aneurysmas eines Hirngefäßes.

Und wehe da zieht noch eine(r) darüber her, dasss Medizin-Studenten immer gleich denken sie litten an allen möglichen Erkrankungen..! ;)

Kommentare:

  1. Niemals nicht...wie kannst du sowas nur denken ;-)
    Lern schön weiter und lass dich nicht aus der Ruhe bringen! LG von Rana

    AntwortenLöschen
  2. lol, ja da kann man nur hypochondrisch werden!
    viel erfolg weiterhin
    emiily

    AntwortenLöschen
  3. :D
    Zwischendurch so ein Lacher muss doch auch mal sein. Ich finde das amüsant.
    Also nicht das Aneurysma und die intrakranielle Blutung sind amüsant, sondern die dargestellte Situation in den Probeexamensfragen.

    Halte durch! Grüße! N.

    AntwortenLöschen

* Vielen lieben Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und bin gespannt auch deinen Blog kennen zu lernen. *

Bitte beachte aber, dass es inhaltlich zu meinem Post passt. Antworten auf die Kommentare, die ich auf deinem Blog hinterlassen habe, gehören dorthin oder in mein Postfach.
Unpassende Kommentare, wie auch Werbe-Kommentare werden gelöscht.

Kommentare sind anonym, mit Angabe deines Namens + ggf. URL oder mit verschiedenen Profilen möglich. Einfach unten auswählen.