Dienstag, 5. Juni 2012

back in town

Da sind wir wieder - zurück von einem wunderbar erholsamen Urlaub auf der Hallig Hooge. Es war nach dieser anstrengenden Zeit genau das richtige! Einfach mal nicht viel sehen, hören und fühlen, außer die Natur - das Meeresrauschen, den Wind oder Sturm, die Sonnenstrahlen oder den bedeckten Himmel, Pferde, Schafe, Kühe, Möwen, Enten, und viele andere Vögel. Ein Highlight war noch die geführte Wattwanderung zum Japsand, der Außensand der Hallig Hooge.
Obwohl die Hallig nur 5,78 km² [wikipedia] groß ist, schafft man es gut ein ruhiges Plätzchen zu finden, das man sich nicht mit anderen Touristen teilen muss..


 


 

[Klick auf's Bild macht groß..]

Ich finde es beeindruckend wie Menschen hier teilweise ihr ganzes Leben verbringen.
Hooge ist zwar die zweitgrößte Hallig, doch hier leben nur 80, in der Saison teilweise bis zu 100 Einwohner [abgesehen von den Touristen] auf 10 Warften, künstlich aus Erde aufgeschüttete Hügel, die dem Schutz bei Sturmfluten dienen. Die Hallig ist nämlich trotz eines Steindeiches durchschnittlich zwei bis fünf Mal jährlich von Landunter betroffen.
Es gibt einen Mini-Supermarkt, ein paar wenige Restaurants und Cafés, einen Kindergarten, der aber im Sommer schließt, weil dann kein Kindergartenkind mehr auf der Hallig wohnt, eine Schule mit einem Lehrer und vier Schülern, eine kleine Kirchengemeinde, die seit kurzem wieder einen Pastor hat, ...
Im Sommerhalbjahr verbinden Fährschiffe zwei mal täglich die Hallig mit dem Festland. Im Winter hingegen fahren sie nur noch drei mal die Woche, bei Sturm oder Eis wie in diesem Winter wird der Verkehr dann zeitweise ganz eingestellt.
Es ist wirklich eine ganz andere Welt!

Kommentare:

  1. Schön! Obwohl die Ecke meine Heimat ist, war ich nur 2-3 mal auf der Hallig. Ich muss da mal wieder hin. Besonders wunderbar ist das drittletztes Bild. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt wirklich alles so anders und irgendwie unwirklich.

    AntwortenLöschen
  3. Es gibt Tage, da beneide ich den Kollegen dort ;-)
    Schön, dass ihr es so genießen konntet! LG von Rana

    AntwortenLöschen
  4. Ist euer Urlaub schon wieder vorbei?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. leider ja.
      es ist paradox - manchmal ist eine Woche so kurz, einmal kann sie so lang sein..

      Löschen
  5. Wow, tolle Bilder! Ich glaube, ich wäre alleine nie auf die Idee gekommen, auf einer Hallig Urlaub zu machen, aber jetzt steht das mit auf meiner Urlaubsziel-Liste. :-)
    Lg, Tessa

    AntwortenLöschen

* Vielen lieben Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und bin gespannt auch deinen Blog kennen zu lernen. *

Bitte beachte aber, dass es inhaltlich zu meinem Post passt. Antworten auf die Kommentare, die ich auf deinem Blog hinterlassen habe, gehören dorthin oder in mein Postfach.
Unpassende Kommentare, wie auch Werbe-Kommentare werden gelöscht.

Kommentare sind anonym, mit Angabe deines Namens + ggf. URL oder mit verschiedenen Profilen möglich. Einfach unten auswählen.